Sven Jahrmarkt - Ihr Versicherungsmakler in Neustadt

Wir helfen Ihnen gerne

06321/5770432

Home

Versicherungsmakler in Neustadt Weinstraße

Versicherungsmakler - Versicherungsvergleich - Versicherungsvermittlung transparent und unabhängig - garantiert!

Ihr MaklerIhr Makler für Gewerbetreibende, Freiberufler und private Haushalte

Herzlich willkommen bei Sven Jahrmarkt

Seit 23 Jahren vermittle ich Versicherungen in Neustadt an der Weinstraße betreue als Versicherungsvermittler fast 1000 Kunden. Für meine Kunden setzte ich den gleichen Maßstab an, wie bei mir selbst und meiner Familie. Ich bin verheiratet und habe 2 Töchter, die beide zur Schule gehen. Ich arbeite unabhängig und führe die Beratungen stets persönlich durch.

Ich gebe Ihnen folgendes Versprechen ab: Durch meine Tätigkeit stelle ich Sie finanziell besser. Sie gewinnen finanziellen Freiraum und Sie optimieren die Absicherung durch Ausnutzung von Verbesserungspotential, welches ich Ihnen gerne aufzeige...und das Beste: 

In den allermeisten Fällen ist meine Arbeit für Sie kostenlos.

Wohngebäudeversicherung, Berufs­unfähig­keitsversicherung, Private Kranken­ver­si­che­rung, Betriebshaftpflichtversicherung und Versicherungsvergleiche

_______________________________________________________________________________ 

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 

 

Versicherungen optimieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 

 

Wobei ich Ihnen helfen kann:

Saatliche Fördermittel? - von 85% der Bundesbürger nicht komplett genutzt

Falsch versichert? - 95% der Bundesbürger haben falsche oder zu teuere Versicherungen

Kranken­ver­si­che­rung? - wieviel Gesundheit können wir uns noch leisten

Inflation frisst Ersparnisse? - Standardanlagen übersteigen oft nicht die Inflationshöhe

Rentenlücke? - nähert sich die gesetzliche Rente dem Sozialhilfeniveau

Überfordert? - in Deutschland gibt es 570 Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men

 ______________________________________________________________________________

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 

 

Riesterrente - Die größten Missverständnisse!

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432

________________________________________________________________________________

 Fangen Sie doch gleich selbst an und berechnen Sie Ihre KFZ-Versicherung.

KFZ-Versicherung Vergleich

________________________________________________________________________________

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 

Der Unfall­ver­si­che­rung Leistungs-Navigator bietet Ihnen die Möglichkeit, die Invaliditätsgrade und Invaliditätszahlungen ganz einfach und übersichtlich darzustellen. Wählen Sie hierfür die verschiedenen Progressionsstufen aus, ergänzen Sie die weiteren Angaben wie Ge­schlecht und Alter und lassen Sie sich vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

 Interrisk Leistungs-Navigator

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 

 

DIE GESETZLICHE
SCHÜLERUNFALLVERSICHERUNG

Die gesetzliche Unfall­ver­si­che­rung leistet nur bei Unfällen, die in der Schule und im Kindergarten oder auf dem direkten Hin- oder Rückweg passieren. Hinzu kommt, dass die Renten zu gering sind. Bei Unfällen die sich in der Freizeit ereignen, das sind bei Kindern und Jugendlichen ca. 80 Prozent, besteht kein Versicherungsschutz. Hier ist private Vorsorge notwendig!

Die Renten in der gesetzlichen Schülerunfallversicherung betragen
im Jahr 2015:
Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit Monatliche Rente 
Alte Bundesländer
Monatliche Rente
Neue Bundesländer
Kinder bis zum 6. Lebensjahr
100% 473 EUR 403 EUR
80% 378 EUR 322 EUR
60% 284 EUR 242 EUR
40% 189 EUR 161 EUR
20% 95 EUR 81 EUR
Kinder ab dem 6. bis einschließlich 14. Lebensjahr
100% 630 EUR 537 EUR
80% 504 EUR 429 EUR
60% 378 EUR 322 EUR
40% 252 EUR 215 EUR
20% 126 EUR 107 EUR
Jugendliche ab dem 15. bis einschließlich 17. Lebensjahr
100% 756 EUR 644 EUR
80% 605 EUR 515 EUR
60% 454 EUR 386 EUR
40% 302 EUR 258 EUR
20% 151 EUR 129 EUR
Junge Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr
100% 1.134 EUR 966 EUR
80% 907 EUR 773 EUR
60% 680 EUR 580 EUR
40% 454 EUR 386 EUR
20% 227 EUR 193 EUR

Die Bezugsgröße für die Rentenberechnung beträgt im Jahr 2015:

  • in den alten Bundesländern 34.020 EUR
  • in den neuen Bundesländern 28.980 EUR

 

Klicken Sie hier um mit mir Kontakt aufzunehmen, ich werde mich umgehende melden! oder rufen Sie mich an unter 06321/5770432 

_______________________________________________________________________________ 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...